Limportant's Blog

Eine persönliche Sicht der Welt

Urteil im Fall des Amokläufers von Winnenden

leave a comment »

Nach 2 Jahren des Amoklaufs ist jetzt das Urteil über den Vater des Amokläufers gesprochen worden.

Wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung in 14 Fällen, sowie wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz, wurde der Angeklagte zu 2 Jahren auf Bewährung verurteilt.
Ich sehe das Urteil mit gemischten Gefühlen.
Mit auch durch die Fahrlässigkeit des Vaters sind etliche Menschen gestorben – alleine deswegen ist eine Strafe richtig. Ungeachtet der Tatsache, daß die Familie inziwschen unter einem anderen Namen sozial isoliert lebt und tagtäglich mit der Tat konfrontiert wird, wiegt das bei weitem nicht so schwer, wie das herumliegenlassen von Munition und der Schusswaffen und der Folgen davon. Und schließlich: Wer Mist baut, muß auch dafür die Strafe kassieren. Zudem glaube ich nicht, daß man der Familie damit hilft, den Vater von aller Schuld freizusprechen.
Schusswaffen sind nun einmal kein Spielzeug und sehr gefährliche Werkzeuge, für die nicht ohne Grund ein Waffenschein ausgestellt wird – es also nicht jedem erlaubt ist, eine Waffe zu besitzen und mit sich zu führen. Der Fall hat gezeigt, daß sowohl die Kontrollen, wie auch der Waffenbesitz als solcher noch stärker reglementiert werden muß, was seither aber nicht passiert ist. Die Freiheit der Mitglieder in Schützenvereinen, ihr Hobby ohne noch größeren Aufwand für die Aufbewahrung ihrer Waffen zu betreiben, darf nicht über das Leben von Menschen gestellt sein. Jedoch das Abschaffen dieser durch ein Verbot der Schusswaffen halte ich jedoch nicht für zielführend.

Written by limportant

10. Februar 2011 um 15:43

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: