Limportant's Blog

Eine persönliche Sicht der Welt

Ohrfeigen normal?

with 4 comments

(frei zitiert von Bischof Mixa)

„Schläge waren damals normal“

Und die ganze Welt echauffiert sich. Imho gibt es einen Unterschied zwischen den sexuellen Übergriffen und Mixas Schlägen, das würde ich nicht so ohne Weiteres gleichsetzen. Damit das klar ist: ich verurteile Beides aufs Schärfste. Beides sind Mißhandlungen.

Was mich nur wundert ist, daß man sich über die Aussage aufregt. Wenn ich so Filme der 60er und 70er rekapituliere, sowie Aussagen meiner Eltern über die Erziehungsmethoden der Generation meiner Großeltern, so waren Ohrfeigen bzw sogar Prügel nicht umbedingt an der Tagesordnung, so doch aber auch nicht unüblich. Und das nicht nur von den Eltern, sondern teilweise auch von Pfarrern und Lehrern.

Und heute tut man so, als wäre es das nicht – ist auch eigentlich ganz praktisch, müsste man sich doch weiter mit den sexuellen Mißhandlungen beschäftigen.

Zum Glück sind wir heute weiter – Züchtigungen abseits der Elternhäuser und zum Glück auch größtenteils in diesen selbst sind nicht mehr selbstverständlich und kein Tabuthema mehr.

Written by limportant

17. April 2010 um 12:02

Veröffentlicht in Misshandlung

Tagged with ,

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Bis in die 60er: Ja.
    Die 70er habe ich bewusst miterlebt, und da hat sich das Bewusstsein gewandelt. Ich war auf einem normalen Gymnasium, ab Mitte der 70er waren selbst kleine Ausrutscher verpönt…
    Da würde man es dem Herrn M. doch zu leicht machen, wenn man sagt:Ja, ja, noch vor 30 Jahren war es üblich. War es nicht. Außer dort, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen. Da will die katholische Kirche hin??

    theomix

    17. April 2010 at 17:46

  2. Nein, sicher nicht. Deswegen betonte ich ja auch, daß ich auch das verurteile.

    Worum es mir aber eigentlich geht ist, daß zum einen wieder die sexuellen Übergriffe dadurch etwas bagatellisiert werden (persönliches Empfinden) aber daß vor allem die Politik wieder meint das Wahlkampftechnisch ausschlachten zu müssen – diese Politiker wissen alle sehr gut, was damals üblich war – entweder auch durch Erzählungen oder durch eigenes Erleben und haben meiner Meinung nach deswegen nicht das Recht sich dazu so zu äußern.
    Die Art und Weise dieser Aussagen stört mich – nicht, daß sie getätigt wurden.
    Schläge sind ebenso wie sexuelle Übergriffe nicht zu tolerieren – aber auch nicht gleichzusetzen.

    limportant

    18. April 2010 at 23:29

  3. Zu Mixa Zeit als Stadtpfarrer in Schrobenhausen 75 bis 96 war es bereits unüblich mit der Hauerei, zumal in Rest-Deutschland das Schlagen von Schülern 1973 verboten worden war. Auch wenn in Bayern erst 1980 endgültig das Schlagen von Schülern verboten worden war(vorher hatten sich die Pädagogen mit dem „Gewohnheitsrecht“ einen Aufschub erstritten), gab es schon vorher etliche Pädagogen, die nicht schlugen.

    Mir geht es mit dem Einwurf aber nur darum, dass Mixa sich nicht darauf herausreden kann, er habe sozusagen keine anderen Beispiele um sich herum gesehen, sondern nur hauende andere Erwachsene.

    Also: Jede Ohrfeige spätestens nach 1980 war ein Gesetzesübertritt, nach Bundesrecht bereits jede Ohrfeige nach 1973.

    Ein weniger großer Gesetzesübertritt als Kindesmissbrauch, aber ein Übertritt.
    Die Gewalt-Vorwürfe gegen Mixa gehen allerdings weiter als nur in Richtung Ohrfeigen. Sollte stimmen, was die Opfer beschreiben, dann ist der Übertritt wiederum größer als bei einer Ohrfeige, wenn auch kleiner als eine Sexualstraftat.
    Aber man muss abwarten, was die Untersuchungen ergeben – Unschuldsvermutung.

    buchstaeblich

    21. April 2010 at 13:01

  4. Da stimme ich Dir absolut zu. Deswegen distanziere ich mich ja auch deutlich von der Tat an sich.

    limportant

    21. April 2010 at 15:19


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: