Limportant's Blog

Eine persönliche Sicht der Welt

Leben wir glücklicher?

leave a comment »

Etwas, was ich gerne mache ist, mir Dokumentationen anzuschauen – dabei habe ich als Schwerpunkt die Geschichte und der Bezug dazu zu heute, wie lebten die Menschen vor X Jahren und wie wirkt sich das auf uns heute aus.

Mit der Zeit drängte sich mir die Frage auf, ob die sog. Naturvölker oder andere Menschen, die im Allgemeinen als unzivilisiert gelten, oder Menschen, die einfach nicht unseren Grad der technisierten Zivilisation erreicht haben, ob die alle wirklich unglücklicher leben als wir in unserer westlichen zivilisierten Welt?

Für mich ist die Antwort inzwischen klar:

Nein, sicher nicht.

Ich gehe sogar soweit zu sagen, daß wir unglücklicher leben.
Solange ein Mensch seine Grundbedürfnisse gleich welcher Art stillen kann _und_ solange er Mensch sein darf und sein kann – da lebt er glücklich.
Das ist etwas, was wir schon lange verlernt haben. Unser Leben wird derartig massiv von Unwesentlichkeiten beeinflusst, daß wir immer kränker werden.
Unsere Uhr wird nicht mehr von der Biologie bestimmt, sondern vom Ändern des Energiezustands eines Atoms. Dies bestimmt sehr präzise, wann was zu passieren hat – auf andere Befindlichkeiten kann keine Rücksicht genommen werden.
Wir haben es verlernt, auf uns zu achten – wir müssen nur funktionieren. Geld verdienen und Karriere machen ist das Credo der Gesellschaft – egal auf Kosten von wem oder was. Ist es uns schlecht oder schwindlig – auf zum nächsten Arzt, der hat schon das richtige Mittelchen, welches mir ermöglicht meinem Herzinfarkt weiter zuzustreben. Über das, was ich habe oder eben nicht, werde ich definiert – und für blöd erklärt, wenn ich meinen Job nicht wechsle, nur weil ich dort ein paar Euro mehr verdiene.

Ich werde zudem auch darüber definiert, wie ich Aussehe – nicht ausschließlich die Kleidung, sondern vor allem rein körperliche Merkmale, wie Bauch, Muskulatur und Beharrung sind laut der gängigen, propagierten Meinung wichtig…
Es zeugt von Respekt dem Gegenüber, daß man(n) sich benehmen kann, etwas Ordentliches anzieht, sich wäscht u.ä. – aber muß es denn gleich Schminke sein? Darf ich einfach noch „Mann“ sein?

Wobei wir Männer es da noch einfach haben. Bei den Frauen ist das ja viel schlimmer … über Frauen, die aussehen, als würden sie die gesamte Kosmetikindustrie spazierentragen, regt sich schon keiner mehr auf. Genauso wie über unnötige! Busen, Hintern Fettabsaug etc. Op’s.
Solange das Frauen machen, die alt genug dafür sind – auch daran hat man sich inzwischen gewöhnt. Aber daß es junge Mädchen giibt, die noch nicht einmal die Pubertät hinter sich gelassen haben und schon „Schönheits-OPs“ haben wollen, das ist wirklich erschreckend.

Wir alle als Einzelne leben im Prnzip in einem Schwall von Ersatzbefriedígungen, die uns unser (sich) Selbst Bewusstsein zurückgeben sollen, aber nicht können. Mich übrigens nehme ich avon auch nicht aus, aber ich gebe mir Mühe.

Also leben wir glücklicher?

Nein, sicher nicht.

P.S.: Geiz ist übrigens geil – nur hat mir noch niemand erklären können, was er mit dem Geld macht, wenn er stirbt …

Written by limportant

9. Februar 2010 um 20:43

Veröffentlicht in Menschen

Tagged with ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: